Veranstaltungen (Auswahl)

Vorträge und Tagungen:

  • 25. November 2021:Quo Vadis, Civis? Zur Emergenz des digitalen Bürgers“ | 28. Tagung des Bayerischen Promotionskolleg Politische Theorie | Erlangen | Vortrag.
  • 20. – 22. Oktober 2021: “Conceptualizing Digital Civic Sovereignty“ (Presentation) | Conference on Digital Sovereignty (GEODE, Université Paris 8, FAU) | Paris, France.
  • 2. Oktober 2021: “Hate Speech im Cyberspace als Gefährdung der Demokratie?“ | Lange Nacht der Demokratie, Alpenregion Tegernsee-Schliersee (Schirmherrschaft: Ilse Aigner, MdL, Präsidentin des Bayerischen Landtags), vhs Oberland | Vortrag (digital).
  • 6. & 7. Mai 2021: “Handbook on Geopolitics of Digital Sovereignty“, Authors‘ Workshop, Cooperation: Université Paris – Vincennes, Saint-Denis | FAU Erlangen-Nürnberg. Presentation: „The political idea of citizenship and its stony path towards digital sovereignty“ (digital).
  • 19. März 2021: “Ethische Grundlagen der Corona-Politik: Gefangen zwischen Ratio und Emotio?“, vhs Schliersee | Vortrag (digital).
  • 27. November 2020: “Ist Hate Speech Free Speech?“, FAU PhilFak diskutiert! | Vortrag (digital).
  • 29. & 30. Oktober 2020: “Discourses and practices of digital sovereignty in France, Germany and Europe“, French-German Workshop, Cooperation: Geode | Université franco-allemande | FAU Erlangen-Nürnberg. Presentation: „Digital Campaigning as a policy of democracy: The necessity to flesh out democratic theory for the digital constellation“ (Univ.-Prof. Eva Odzuck | Sophie Günther).

Organisation und Moderation:

  • 24. November 2021: Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D. „Herausforderungen der Demokratie in der Digitalisierung“ | Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Digitale Souveränität“ und der 28. Tagung des Bayerischen Promotionskollegs Politische Theorie (in Kooperation mit dem EFI-Forschungs- projekt „Digitale Souveränität“) | Markgräfliches Schloss, Erlangen | Organisation und Moderation (mit Univ.-Prof. Eva Odzuck).
  • 24. – 26. November 2021: 28. Tagung des Bayerischen Promotionskolleg Politische Theorie zum Thema „Herausforderung der Demokratie in der Digitalisierung“ | Erlangen | Organisation.
  • 12. Juli 2021: “Vom Gutbürger zum Wutbürger? Metamorphosen zivilgesellschaftlicher Praxis und bürgergesellschaftlicher Erwartungen“, Speaker: Prof. Dr. Hans Vorländer (Professur für Politische Theorie, TU Dresden | Direktor, Zentrum für Verfassungs- und Demokratieforschung) | Gastvortrag (digital) | Organisation und Moderation.
  • 11. Februar 2021: “Hass 2.0: Wie umgehen mit digitaler Hate Speech“, Speaker: u.a. Oberstaatsanwalt Klaus-Dieter Hartleb (Hate-Speech-Beauftragter der Bayerischen Justiz) | Panel on Digital Politics (digital). Chair of Political Philosophy (FAU) | Organisation und Moderation.