Thomas Steinforth

Thomas Steinforth

Dr. Thomas Steinforth
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Aktueller Schwerpunkt: "Parameter der Transformation"
thomas.steinforth@hfph.de
Telefon: +49-(0)89-2386-2359

 

Publikationen

  • Selbstachtung im Wohlfahrtsstaat. Eine sozialethische Untersuchung zur Begründung und Bestimmung staatlicher Wohlfahrtsförderung, München 2001.
  • Selbstachtung, Gleichheit und Gerechtigkeit, in: Hahn, H. (Hrsg.), Selbstachtung oder Anerkennung? Beiträge zur Begründung von Menschenwürde und Gerechtigkeit, Weimar 2005.
  • Armutszeugnis Kinderarmut, in: Stimmen der Zeit 8/2007, 507–519.
  • Wie kommt Spiritualität in die Organisation? In: Spiritual Care, 3/2013, 8–20.
  • Loneliness and Poverty (Folien), Beitrag zur Tagung Absolute Poverty in Europe, Salzburg 2015.
  • Blinde Wut, gerechter Zorn? Zur emotional-affektiven Dimension von Gerechtigkeitsdiskursen (Abstract), in: Texte zur Tagung für Praktische Philosophie, Salzburg 2016.
  • „Bergspitzen schweben nicht frei“. Zum Konstruktions- und Erfahrungsbezug des Schönen, in: Ernst Wagner u.a. (Hrsg.), Diversity im Kunstunterricht. Modelle inter- und transkultureller Vermittlungspraxis, München 2017.
  • Das Recht des Kindes auf ästhetische Bildung, in: Steiger, S. u. a. (Hrsg.), Der Blick ins Freie. Im Diskurs mit Janusz Korczak, Bad Heilbrunn 2017.
  • Persönlichkeitsbildung in der Schule? In: Stimmen der Zeit 11/2019, 847–858.
  • In Vorbereitung: Humanismus in ignatianischer Perspektive, in: Oberlechner, M. u. a. (Hrsg.), Neue Konzepte des Humanismus für die Schule von morgen, Frankfurt am Main 2020.