Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Ihre Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich. Nach deren Eingang erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Rücktritt

Abmeldungen müssen schriftlich per E-Mail an leadership@hfph.de mitgeteilt werden. Ihre Abmeldung ist nur dann registriert, wenn Sie von uns eine schriftliche Bestätigung hierfür per E-Mail erhalten haben. Trifft die Abmeldung bis 30 Tage vor Kursbeginn ein, ist diese kostenlos. Danach berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 150.- Euro. Ab dem 9. Tag vor Kursdurchführung berechnen wir die volle Kursgebühr. Die Annullierung reduziert sich ab dem 9. Tag auf 150.- Euro, wenn Sie eine Ersatzperson vermitteln. Erscheinen Sie ohne vorgängige Abmeldung nicht zum Kurs, gehen die Kosten für den Kurs zu Ihren Lasten. Für die Abmeldung der Unterkunft und Verpflegung gelten die AGBs des jeweiligen Klosters bzw. Seminarhotels.

Vorbehalte

Das Institut für Philosophie und Leadership behält es sich vor, Kurse bei ungenügenden Anmeldungen, bei höherer Gewalt oder bei Erkrankung der Referenten zu annullieren. In diesem Falle werden die Kurskosten zurückerstattet. Allfällige kurzfristige Änderungen bezüglich der ausgeschriebenen ReferentInnen sowie Kursinhalte bleiben jederzeit vorbehalten. Wir haften nicht für die Leistungen Dritter. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmer und setzt deren psychische Gesundheit und Belastungsfähigkeit voraus. In keinem Kurs findet therapeutische Arbeit statt.

Kurskosten

Die Kursgebühr muss vor Kursbeginn überwiesen sein. Wenn mehrere Personen ein und derselben Firma an den Kursen teilnehmen, ermäßigen sich die Kurskosten um 5% pro Person.

Urheberrechte

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Kursunterlagen oder Teilen davon behalten wir uns vor, sofern keine anderen Angaben gemacht werden.
Kein Teil der Kursunterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung des Instituts für Philosophie und Leadership oder der entsprechenden Hersteller in irgendeiner Form (z.B. als Fotokopie, digitales Medium oder in einem anderen Verfahren), auch nicht zum Zwecke der eigenen Gestaltung von Kursen, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.
Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns Schadenersatzforderungen vor.

Datenschutz

Fällt ein Kunde unter den persönlichen Schutzbereich des Bundesdatenschutzgesetzes, erklärt er sich mit der Verarbeitung seiner Daten für interne Zwecke einverstanden.
Es werden nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes nur solche personenbezogenen Daten verarbeitet, die für die Durchführung des Vertrages notwendig sind.

Bankverbindung

Stiftung Hochschule für Philosophie SJ
LIGA-Bank München
IBAN: DE 26 7509 0300 0002 3395 87
BIC: GENODEF 1M05