Fachtagung: „Hang zum Bösen oder freie Tat? Kants Theorie der Erbsünde im Kontext“

Die Fachtagung befasst sich mit dem kantischen Theorem des radikalen Bösen im Kontext der damaligen Diskussionen. Wie verhält sich die Lehre vom radikalen Bösen zu dem christlichen Glaubensartikel von der Erbsünde? Welche Debatten wurden damals an den theologischen Fakultäten geführt und was war Kant von ihnen bekannt? Welche philosophischen Theorien, insbesondere der zeitgenössischen Vermögenspsychologie, nimmt Kant auf? Wie ist Kants transzendentale Erklärung vom Ursprung des Bösen systematisch zu bewerten?

 

Beginn:

Montag, 20.03.2023, 14:00 Uhr

Ende:

Dienstag, 21.03.2023, 18:00 Uhr

Ort:

Schloss Fürstenried

Forst-Kasten-Allee 103

81475 München

Leitung:

Prof. Dr. Thomas Hanke (Universität Münster)

Prof. Dr. Georg Sans SJ (Hochschule für Philosophie München)

Zielgruppe:

Teilnahme nach Bewerbung. Bitte senden Sie einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bis zum 28.02.2023 an irp@hfph.de. Teilnahmegebühr 30€ (einschließlich Abendessen am ersten und Mittagsessen am zweiten Tag sowie Tagungsgetränke). Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Referent*innen

Dr. habil. Alexander Aichele (Universität Halle-Wittenberg);
Prof. Dr. Dr. h.c. Christine Axt-Piscalar (Universität Göttingen);
Dr. Jürgen Brunner (Hochschule für Philosophie München);
Prof. Dr. Christian Danz (Universität Wien);
Dr. Marianne Schröter (Universität Halle-Wittenberg);
Prof. Dr. Jakub Sirovátka (Universität Budweis);
Prof. Dr. Margit Wasmaier-Sailer (Universität Luzern)

 

Programmablauf

Montag, 20. März 2023  
14:00 Uhr Anreise
14:30 Uhr Begrüßung
15:00 Uhr Vortrag mit Diskussion (Axt-Piscalar)
16:30 Uhr Kaffeepause
17.00 Uhr Vortrag mit Diskussion (Schröter)
18:30 Uhr Abendessen
19:30 Uhr Vortrag mit Diskussion (Danz)
   
Dienstag, 21. März 2023  
08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Vortrag mit Diskussion (NN)
10:30 Uhr Vortrag mit Diskussion (Aichele)
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Vortrag mit Diskussion (Brunner)
14:30 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Vortrag mit Diskussion (Sirovátka)
16:30 Uhr Vortrag mit Diskussion (Wasmaier-Sailer)
18:00 Uhr Abreise

 

Hinweis Corona

Es gelten die zum Zeitpunkt der Tagungen im Schloss Fürstenried gültigen Corona-Schutzmaßnahmen.