Motivation und Sinn

Workshop - u.a. mit Dr. Daniela Blickhan (München), Prof. Dr. Eckhard Frick SJ (HFPH)

Veranstaltungsbeginn:
Veranstaltungsende:
Veranstaltungsort:
Exerzitienhaus – Schloss Fürstenried, Forst-Kasten-Allee 103, 81475 München
Kategorie:

Forschung

„Der Wille zum Sinn ist die primaere Motivationskraft des Menschen“ (Viktor Frankl)

Unter diesem Zitat des Wiener Psychiaters Viktor Frankl organisieren Prof. Dr. Eckhard Frick und Prof. Dr. Godehard Brüntrup gemeinsam diesen zweitägigen Workshop. Dieser soll aus einer interdisziplinären Perspektive die Rolle des Sinns für unser Handeln und das gelingende Leben von Personen untersuchen und findet im Rahmen des vom Templeton geförderten interdisziplinären Forschungsprojekts Motivation and Volitional Processes of Human Integration (TRT 0119) statt. Es sollen Perspektiven aus Philosophie, Psychologie und Psychotherapie einbezogen werden.

Am ersten Tag des Workshops sollen dabei die begrifflich-systematische Fragen im Vordergrund stehen: Welche Rolle spielt der Sinn für die Handlungsmotivation von Personen?
Am zweiten Tag soll dann die praktische Rolle des Sinns für das Handeln und Leben von Personen untersucht werden. Einblicke in die Psychotherapie sowie die Psychoanalyse von C.G. Jung oder Viktor Frankl versprechen hier interessante Ansatzpunkte.

 

Referent*innen:
1. Prof. Dr. Eckhard Frick SJ (München)
2. Dr. Olivia Mitscherlich-Schönherr (München)
3. Prof. Dr. Dr. Dr. Felix Tretter (Wien)
4. Prof. Ralf Vogel (Dresden, Ingolstadt)
5. Dr. Murray Stein (Zürich)
6. Prof. Dr. Alexander Batthyány (Wien)
7. Prof. Dr. Markus Quirin (Göttingen)
8. Prof. Dr. Johannes Nathschläger (Münster)
9. Florian Lampersberger (Berlin)
10. PD Dr. Barbara Richartz (München)
11. Dr. Benjamin Andrae
12. Dr. Daniela Blickhan (München)

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter motivation@hfph.de