Persönlichkeitsrecht für Täter? Beitrag im ZDF heute journal

"Öffentlichkeit hat ein berechtigtes Interesse an Details"

Prof. Dr. Filipović bezieht Stellung im ZDF heute journal: "Ich halte nichts davon generell zu sagen ‚Wir zeigen keine Terroristen und Attentäter‘. Ich glaube, dass das zu strikt ist. Man muss im Einzelfall sehen, ob es Sinn macht Täter und ihre Aktionen zu zeigen. Natürlich sind heute Attentate immer auch Medieninszenierungen. Deswegen muss man wachsam sein als Journalist/in, sich Regeln geben und Haltung haben, die einem hilft sich in einer News-Situation richtig zu entscheiden."

Den gesamten Beitrag finden Sie in der ZDF-Mediathek (29. Juli 2016, 22:00 Uhr, Min 22:39 bis 27:05).