Brauchen wir neue Normen für den Journalismus?

Der digitale Umbruch als Herausforderung für die Medienethik

Zum Start der Tegernseer Dialogreihe "weiter denken" debattierte Prof. Dr. Alexander Filipović mit dem BR-Intendanten Ulrich Wilhelm und dem langjährigen ZDF-Intendanten Prof. Markus Schächter über die Zukunft des Qualitätsjournalismus. 300 konzentrierte Zuhörerinnen und -hörer verfolgten das Gespräch und beteiligten sich mit Fragen und Anregungen.

Berichte zu der Veranstaltung:

Die Veranstaltung wurde von ARD-alpha aufgezeichnet und wurde am 27. September um 22:30 Uhr in der Sendereihe "Denkzeit" ausgestrahlt. Sendung in der Mediathek ansehen.