Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher

Professor für Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik
Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher
Kaulbachstraße 31a
80539 München
Tel: +49-(0)89-2386-2310
Fax: +49-(0)89-2386-2302
johannes.wallacher@hfph.de

Präsident der Hochschule

Arbeitsschwerpunkte

  • Grundlagen der Wirtschafts‑ und Unternehmensethik und ihre Anwendung, insbesondere auf Fragen von Nachhaltigkeit und Unternehmens- wie Konsumentenverantwortung
  • Wirtschaftsethische Fragen der Globalisierung (Ethik des Welthandels, vor allem auch TTIP, Ethik der Finanzmärkte, Post-2015-Agenda)
  • Ethik des Ressourcenmanagements (v.a. bezogen auf den Nexus von Wasser, Klima und Ernährung)
  • Ökonomie und Kultur in ihrer wechselseitigen Verflechtung

 

Kurzvita

geboren am 13.4.1966 in Ludwigshafen/Rhein
verheiratet, 3 Kinder

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH)
  • 1991–1994 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Statistik und Mathematische Wirtschaftstheorie an der Universität Karlsruhe (TH)
  • 1994 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Karlsruhe mit einer Arbeit zur statistischen Versuchsplanung in der präventiven Qualitätssicherung und 1999 Promotion zum Dr. phil. an der Hochschule für Philosophie, München, mit einer Arbeit zur Begründung einer dauerhaft-umweltgerechten Wassernutzung
  • 1995–2000 wiss. Assistent und seit 2006 Leiter des Forschungs- und Studienprojektes "Globale Solidarität – Schritte zu einer neuen Weltkultur" der Rottendorf−Stiftung an der Hochschule für Philosophie, München
  • seit 2000 wiss. Mitarbeiter am Institut für Gesellschaftspolitik
  • seit 2006 Professor für Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik an der Hochschule für Philosophie, München, Philosophische Fakultät S.J. 
  • seit 1. September 2011 Präsident der Hochschule für Philosophie, München

 

Beratungstätigkeiten und Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Kommission Justitia et Pax und Moderator ihres Sachbereichs Entwicklung.
  • Vorsitzender der Sachverständigengruppe „Weltwirtschaft und Sozialethik“ der Wissen-schaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz.
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Mitglied im Ausschuss „Wirtschaftswissenschaften und Ethik“ des Vereins für Socialpolitik
  • neu benanntes Mitglied von acatech, der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften
  • Mitglied im Kuratorium der Technischen Universität München
  • Mitglied im Kuratorium der Katholischen Stiftungsfachhochschule München
  • Mitglied des Bildungsausschusses der Katholischen Akademie in Bayern
  • Mitglied des Kuratoriums Münchner Forum für Islam e.V.