Vorträge für die Wirtschaft

2015

  • Podiumsgespräch „Multitasking: Gehört die Zukunft den Allroundern oder den Spezialisten“,  3. Salongespräch 2015 der Reihe "EINFACH LEBEN - Reden über Wesentliches" im Hotel Bayerischer Hof, München 15. September 2015.
  • Podiumsdiskussion (mit Walter Gunz und Siegfried Schneider, Moderation: Anouschka Horn) zu „Unternehmerischer Erfolg neu denken“, Benefiz-Veranstaltung von Beirat der Wirtschaft und Missio, München, 11. Juni 2015.
  • Dialoggespräch (mit Fred Langhammer, Moderation: Prof. Sigmund Gottlieb) zu „Globalisierung ohne Werte? Wirtschaft und Ethik vor dem G7-Gipfel in Elmau“, Rottach-Egern, 28. Mai 2015.
  • Impulsvortrag und Podiumsdiskussion "Welche Werte braucht die Wirtschaft?", Deutsch-Schweizer Wirtschaftsdialog im internationalen Kontext, Insel Mainau, 29. April 2015
  • Vortrag "Mehrwert Philosophie. Perspektiven menschengerechten Führens", Graduierungsfeier des Masterstudiengangs "Management of Financial Institutions" der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, Bonn, 6. März 2015.
  • Vortrag: "Unternehmerischen Erfolg neu denken - zur Verantwortung von Unternehmen für das Gemeinwohl", Akademie des Unternehmerverbandes des Landkreises Miesbach e.V., Tegernsee, 3. März 2015.

2014

  • Vortrag: "Wohlstand ohne Wachstum?", Niels Stensen Akademie, Universität Osnabrück, 10. Dezember 2014.
  • Workshop "Was heißt gesellschaftlicher Fortschritt heute?.Ein Gespräch über Lebensqualität, Wachstum und Wohlstand" der Metro Group, Berlin, 17. November 2014.
  • Vortrag: "Der bleibende Wert der Sozialen Marktwirtschaft und warum sie dennoch kein einfaches Exportmodell ist ...", Kommende-Forum Wirtschaft-Gesellschaft-Politik, Dortmund, 30. September 2014.
  • Vortrag "zum Mehrwert des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen", Sommerforum Verband Deutscher Maschinen- und Anlagebau Bayern, München, 16. Juli 2014.
  • Vortrag "Unternehmerischen Erfolg neu denken", Misereor-Unternehmerforum, Deutsche Telekom AG, Bonn, 4. April 2014.
  • Podium (zus. mit Prof. Roland Berger) "Braucht die Wirtschaft die Philosophie?" des Erich-Lejeune-Lehrstuhls für Philosophie und Motivation der Hochschule, 14. Januar 2014.

2013

  • Führungskräfteworkshop "22 Stunden Augustinum", Hofgut Algertshausen, 25./26. November 2013.
  • Vortrag und Diskussion "Wachstum und globale Gerechtigkeit", Misereor-Unternehmerforum, Hamburg, 11. November 2013.
  • Vortrag und Diskussion “Erfolg und Glück: Warum Glück ein Mehrwert für das Wirtschaften sein kann“, Fortbildungskurs für Führungskräfte der Augustinum-Gruppe, Hofgut Algertshausen, 8./9. Juli 2013.
  • Workshop „Wirtschaft, Glück, Erfolg“, Country Chairman´s Leadership Club, UniCredit Bank AG, München, 13. Juni 2013.
  • Vortrag „Mehrwert Glück. Plädoyer für menschengerechtes Wirtschaften“, HAWE Horizonte, Führungskräftetreffen der HAWE Hydraulik SE, München 14. März 2013.

2012

  • Vortrag „Ethik und Geld – “Macht Reichtum glücklich?“, Reihe „Talk am Abend“ des Bankhauses Donner &  Reuschel, München, 11. Dezember 2012.
  • Vortrag und Podiumsdiskussion „Globalisierung und Werte: Widerspruch oder unabdingbare Voraussetzung?“, Colloquium „Mehr-Wert schaffen: Werte in der globalisierten Welt“, Hanns-Seidel-Stiftung und Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., München 2. Oktober 2012.
  • Podiumsgespräch (u.a. mit Peter K.A. Kardinal Turkson) „Zum Unternehmer berufen“  des Bundes Katholischer Unternehmer u.a., Frankfurt, 18. September 2012.
  • Podiumsgespräch (mit Dr. Rainer Hank, Ressortleiter Wirtschaft, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) „Das Prinzip Haftung? Wie sich Staaten und Märkte aus der Verantwortung stehlen“, Hanse Lounge Hamburg, 17. September 2012.
  • Vortrag: Mehrwert Glück. Plädoyer für menschengerechtes Handeln, Peutinger Collegium, München 19. März 2012 und Arbeitskreis „Wirtschaft und Kirchen“ des Wirtschaftsbeirats der Union e.V., München 20. Juni 2012.

 

2011

  • „„Vortrag: Mehrwert Glück. Plädoyer für menschengerechtes Wirtschaften, FOM Hochschule für Oekonomie & Management München, 15. September 2011.
  • Vortrag: Mit Geldanlagen die Welt verändern? Eine Orientierungshilfe zum ethikbezogenen  Investment, Führungskräfte der Liga-Bank eG, Schloss Fürstenried , 11. Juli 2011.
  • Mehrwert Glück: Vom Homo Oeconomicus zum aktiven Wirtschaftsbürger, Lasalle Ethik Forum 2011 „Visionen vom Menschen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur“, Bad Schönbrunn/Kanton Zug (Schweiz), 15. April 2011.
  • Global und gerecht: Strategien zur Bewältigung von Armut und Klimawandel, Umweltbundesamt Dessau, 6. April 2011.
  • Quo vadis Homo Oeconomicus? Wirtschaftsethische  Perspektiven, Expertentagung „Homo Oecologicus: Menschenbild für die nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert“, Wildbad Kreuth, 5. März 2011.

 

2010

  • Lebensqualität statt Wachstum – Alternative Gesellschaftsformen, Hilton Talk, München, 18. November 2010.
  • Was ist gerecht? Auswege aus dem Dilemma von Klimaschutz und Armutsbekämpfung, Tagung „Earth System Engineering“, Bayerische Akademie der Wissenschaften, München, 23. Juni 2010.

2009

  • Vortrag: Welthandel und Gerechtigkeit, Vortragsreihe „Business meets Ethics“, veranstaltet  von den Fachschaften BWL/VWL der LMU und sneep München, LMU München, 9. Juni 2009.
  • Podium: Auf dem Weg zu einer neuen Weltwirtschaftsordnung?, Jahresseminar für Verwaltungsführung der Bayerischen Staatskanzlei, Sparkassenakademie, Landshut, 20. März 2009.
  • Podium: Globale Finanzen und Weltgemeinwohl. Ein Gespräch mit Weihbischof Dr. St. Ackermann (Vorsitzender Deutsche Kommission Justitia et Pax), Prof. M. Heise (Chefvolkswirt Allianz AG) und G. Fahrenschon (Finanzminister Bayern) über unternehmerische Verantwortung und die Rolle der Politik, veranstaltet von der Dresdner Bank AG und der Deutschen Kommission Justitia et Pax, Berlin, 28. Januar 2009.

2008

  • Vortrag: Social Capital: Its Importance for Economic and Societal Development, Allianz International Corporate Counsel Meeting, Allianz Management Institute, Berg/Kempfenhausen, 23. Oktober 2008.
  • Vortrag: Glück - eine relevante Perspektive für die Wirtschaftsethik?: Antrittsvorlesung als Professor für Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik an der Hochschule für Philosophie, München, 18. Januar 2007, erschienen in: Personalführung August (2008).
  • Vortrag: Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit. Unternehmensethische Reflexionen im Kontext zweier gesellschaftlicher Leitbilder, Strategieworkshop Führungskräfte der Flughafen München GmbH, Gut Ising, 08. Juli 2008.
  • Workshop: Ethik der Globalisierung, Carl von Linde-Akademie der TU München,  23./24. November 2007 und 06./07. Februar 2009 sowie bei der Bayerischen Elite Akademie, Westerham, 19. März 2008.

2007

  • Vortrag: Philosophie und Wirtschaft: Zwei unversöhnbare Welten? im Rahmen der Ringvorlesung "Die Sprache der Philosophie in der Welt der Wissenschaften" der Hochschule für Philosophie, München 19. Dezember 2007.
  •  Leitung des Colloquiums: "Zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen" mit Prof. Götz Werner, Gründer und Inhaber der Drogeriemarktkette dm, und Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts der Süddeutschen Zeitung, des Forschungs- und Studienprojekts der Rottendorf-Stiftung an der Hochschule für Philosophie, München, 05. November 2007.
  • Leitung des Symposions: "Ökonomie und Kultur. Globales Wirtschaften im Spannungsfeld kultureller Vielfalt" des Forschungs- und Studienprojekts der Rottendorf-Stiftung an der Hochschule für Philosophie, München, 11./12. Mai 2007.

 

2006

  • Vortrag: Das Konzept des Sozialkapitals und seine Bedeutung für die Wirtschaftsethik: Sitzung des Kuratoriums der Hochschule für Philosophie, München, 29. November 2006.
  • Vortrag: Sozial- und Umweltstandards im Kontext von Corporate Social Responsibility: Runder Tisch Bayern: "Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen", München, 17. November 2006.
  • Vortrag: Die Bedeutung der Wirtschaftsethik für die Stabilität von Finanzmärkten: Business Forum von UBS und Kanzlei Konrad/Bingger/Geissler, Lindau, 15. November 2006.
  • Vortrag und Diskussion: Stellenabbau trotz Gewinn!?: Arbeitskreis "Wirtschaft und Kirchen" des Wirtschaftsbeirats der Union in Bayern, München, 20. September 2006.
  • Vortrag: Unternehmensethik im Zeitalter der Globalisierung: Vollversammlung der Leitenden Angestellten der Zurich AG, Gruppe Deutschland, Bonn, 4. Mai 2006.

 

2005

  • Leitung der Tagung »Unternehmensethik im Spannungsfeld der Kulturen und Religionen« im Rahmen der Ludwigshafener Gespräche – Forum zu Fragen des Interkulturellen Zusammenlebens, gefördert von der BASF AG, Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen, 10./11. November 2005.
  • Vortrag: Unternehmerische Verantwortung im Zeitalter der Globalisierung: Katholische Akademie Trier (in Zusammenarbeit mit der IHK Rheinland-Pfalz), 13. Oktober 2005.
  • (Zusammen mit Prof. Gerald Cavanagh SJ, Detroit) Seminar: Social Capital and the global market place: Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen, 24.-25. Juni 2005.
  • Leitung des Seminars: »Globalisierung und Unternehmensethik«: für Führungskräfte der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte München, Tegernsee, 28. Januar 2005.

 

bis 2004

  • Leitung der Tagung »Von welchem Kapital lebt unsere Gesellschaft?« im Rahmen der Ludwigshafener Gespräche – Forum zu Fragen des Interkulturellen Zusammenlebens, gefördert von der BASF AG, Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen, 04./05. November 2004.
  • Vortrag: Bedeutung der Wirtschaftsethik für die Stabilität von Finanzmärkten: Executive Business Forum der UBS Wealth Management AG, München, 3. Dezember 2003.
  • Vortrag: Auf Wiedersehen, Homo Oeconomicus? Über die Rationalität unseres wirtschaftlichen Handelns: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Hohenheim 25. Mai 2003.
  • Podiumsdiskussion mit einführendem Statement: Wie kann wirtschaftliches Handeln zum Schutz der Menschenrechte beitragen?: Internationale Tagung des Runden Tisches Menschenrechte in Nürnberg, Nürnberg, 29. November 2002.