Prof. Dr. Stefan Bauberger SJ

Professor für Naturphilosophie, Grenzfragen der Naturwissenschaft und Wissenschaftstheorie
Prof. Dr. Stefan Bauberger SJ
Kaulbachstraße 31a
80539 München
Tel: +49-(0)89-2386-2323
Fax: +49-(0)89-2386-2302
stefan@bauberger.de

Leiter des Instituts für naturwissenschaftliche Grenzfragen zur Philosophie und Theologie (ING)

Arbeitsschwerpunkte

Allgemeine Themen:

  • Objektivierung als Form der Erkenntnis der empirischen Wissenschaften
  • Verhältnis von religiöser und naturwissenschaftlicher Erkenntnis

Spezielle Fragen (Auswahl):

  • Interpretation der Quantentheorie
  • Was ist Zeit?
  • Kosmologie und Schöpfung
  • Was sind Naturgesetze?
  • Feinabstimmung im Universum

Kurzvita

  • geboren 1960
  • 1981 nach dem Abitur und einem zweijährigen Sozialpraktikum Eintritt in den Jesuitenorden
  • 1983–1985 Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie in München, Abschluss mit dem Bakkalaureat
  • 1985–1987 Sozialpraktikum mit dem Jesuit Refugee Service in Malaysia
  • 1986–1989 Studium der Theologie in St. Georgen in Frankfurt, Abschluss mit dem Diplom
  • 1989–1997 Studium der Physik in Würzburg, Diplom und Doktorat
  • 1997–1999 Aufenthalte in Indien für Studien des Buddhismus
  • seit 1999 Mitarbeit an der Hochschule für Philosophie als Lehrbeauftragter und Dozent
  • 2005 Habilitation in Philosophie an der Hochschule für Philosophie, seitdem Privatdozent an der Hochschule für Philosophie, gleichzeitig Ausbildungsleiter der Jesuiten im deutschen Sprachraum
  • 2012 Ernennung zum Professor für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie

Tätigkeiten als Zen-Meister