Prof. Dr. h.c. Markus Schächter

Honorarprofessor für Medienethik
Prof. Dr. h.c. Markus Schächter
Kaulbachstraße 31a
80539 München
Tel: -
Fax: -
medienethik@hfph.de

Arbeitsschwerpunkte

  • Medienpraxis: Öffentlich-rechtlicher Programmauftrag, Duales Rundfunksystem, Digitale Revolution
  • Medienethik: Digitaler Imperativ, Verantwortung elektronischer Publizistik
  • Darstellung und Vermittlung von Wissenschaft in den Medien
  • Wissens- und Wissenschaftssendungen
  • Medienpädagogik
  • Kinderprogramme

Kurzvita

  • 1969–1974 Studium der Geschichte, Politikwissenschaft, Publizistik und Religionswissenschaften an den Universitäten München, Lyon, Paris und Mainz
  • 1974 Staatsexamen (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
  • 1972–1976 Journalistische Mitarbeit im Landesstudio Rheinland-Pfalz des Südwestfunks (Hörfunk und Fernsehen) in Mainz, beim ZDF und bei der Deutschen Presseagentur in Paris
  • 1976–1977 Festangestellter Kulturredakteur des Südwestfunk-Fernsehens in Mainz
  • 1977–1981 Pressesprecher des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz in Mainz
  • 1981 Festanstellung im ZDF
  • 1984–1985 Leiter der ZDF-Redaktion Kultur und Gesellschaft
  • 1984–1986 Lehrauftrag an der Universität Siegen
  • 1985–1992 Leiter der ZDF-Redaktion Kinder und Jugend
  • 1992 Leiter der ZDF-Abteilung Planungsredaktion
  • 1993–1998 Leiter der ZDF-Hauptabteilung Programmplanung
  • 1990/91 Lehrauftrag an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 1998–2002 Programmdirektor des ZDF
  • 2000 Lehrauftrag an der Technischen Universität Dresden
  • 2002–2012 Intendant des ZDF
  • 2004–2012 Professor für Medientheorie und Medienpraxis an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg
  • 2012 Mitbegründer des Lehrstuhls für Medienethik an der Hochschule für Philosophie in München
  • seit 2012 Honorarprofessor der Hochschule für Philosophie
  • 2014 Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Hochschule für Philosophie in München