weiter denken

Tegernseer Dialogreihe der Hochschule für Philosophie


Sapere Aude!“ – den Mut zu haben, sich des eigenen Verstandes zu bedienen, ist in unserer immer unübersichtlicheren Welt notwendiger denn je. Nur wer in der Lage ist, die Probleme in ihren größeren Zusammenhängen kritisch zu erfassen, kann begründet urteilen, um sich und anderen Orientierung zu geben.

Bereits seit der frühen Renaissance hat dieser Denkansatz, eingebettet in den Kontext eines breiten geistlichen Lebens, am Tegernsee Tradition: Mit der Reform des benediktinischen Mönchstums in Bayern, die von Tegernsee ihren Ausgang nahm, spiegelte sich schon früh der Forschergeist in den Werken des Tegernseer Priors Bernhard von Waging, der mit den großen Denkern seiner Zeit wie Nikolaus Cusanus in regem Kontakt stand.

Diese Wurzeln wollen wir aufnehmen und beleben, indem die Philosophie in den Austausch mit anderen Wissenschaften und gesellschaftlichen Akteuren tritt. Deshalb lädt die Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München zusammen mit dem Förderverein Kunst & Kultur Rottach-Egern e.V. zu einer Dialogreihe an den Tegernsee ein, in dem Philosophen im Gespräch mit hochrangigen gesellschaftlichen Repräsentanten drängende Fragen unserer Zeit kritisch beleuchten und mögliche Antworten erörtern.

 

Um Anmeldung per E-Mail zu den einzelnen Terminen wird gebeten. Kontakt:

 

Termine

 

18. September 2014 ▪ 19 Uhr Brauchen wir neue Normen für den Journalismus?

Der digitale Umbruch als Herausforderung für die Medienethik
Prof. Dr. Alexander Filipović im Dialog mit Ulrich Wilhelm (Intendant des BR)
und Prof. Markus Schächter (langjähriger Intendant des ZDF).

Barocksaal Kloster Tegernsee
20. November 2014 ▪ 19 Uhr The Rest is Silence? Was uns Musik des 20. Jahrhunderts zu sagen hat.
Ein Dialog zwischen Musik und Philosophie
Prof. Dr. Michael Bordt SJ im Dialog mit dem mehrfach ausgezeichneten
Tegernseer Nachwuchspianisten Amadeus Wiesensee.
Barocksaal Kloster Tegernsee
5. Februar 2015 ▪ 19 Uhr Was treibt uns wirklich an?
Ein Dialog zwischen Psychologie und Philosophie
Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ im Dialog mit Prof. Dr. Hugo M. Kehr (TU München).
Seeforum, Rottach-Egern
12. März 2015 ▪ 19 Uhr Über Gott alles und nichts wissen. Negative Theologie und interreligiöser
Dialog im Anschluss an den Briefwechsel von Nikolaus Cusanus mit den Mönchen
vom Tegernsee
Prof. Dr. Michael Reder im Dialog mit Dr. Tobias Specker SJ
(Philosophisch-Theologische Hochschule Frankfurt/St. Georgen)
Barocksaal Kloster Tegernsee
28. Mai 2015 ▪ 19 Uhr Globalisierung ohne Werte? Wirtschaft und Ethik vor dem G7-Gipfel in Elmau
Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher im Dialog mit Prof. Sigmund Gottlieb
(Chefredakteur des BR) und Fred Langhammer (Ehemaliger CEO von Estée Lauder und Direktor von Walt Disney)
Park-Hotel Egerner Höfe
     

Flyer der Dialogreihe (als PDF)

 

Bericht

Über die erfolgreiche Veranstaltung am 20. November zum Thema "The Rest is Silence? Was uns Musik des 20. Jahrhunderts zu sagen hat." mit Prof. Dr. Michael Bordt, hat unter anderem der Vereins zur Förderung der Kultur im Landkreis Miesbach "Kulturvision" berichtet. Den Artikel können Sie hier online lesen.