Erasmus+

Über das Programm

Das Erasmus+-Programm ist das weltweit größte Förderprogramm für Auslandsaufenthalte und ermöglicht unseren Studierenden möglichst unbürokratisch Teile ihres Studiums bei unseren Partneruniversitäten zu absolvieren. Wenn Sie Lust haben, neue Kulturen zu erleben, neue Sprachen zu erlernen und ihre fachlichen Kompetenzen in einem interkulturellen Rahmen auszubauen, dann ist das Erasmus+-Programm genau das Richtige!

Durch Erasmus+ gewähren wir Ihnen eine monatliche finanzielle Unterstützung während Ihres Aufenthalts, zahlen Sie an der Partneruniversität keine Studiengebühren und erhalten dort eine persönliche Betreuung. Auch im Ausland erbrachte Studienleistungen können in Absprache mit dem Prüfungsausschuss anerkannt werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich rechtzeitig über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen des Programms, entweder hier oder durch einen Termin im International Office.

 

Outgoings

Was muss ich wissen?

Zur Durchführung eines Auslandssemesters mit Erasmus+ im Bachelor müssen Sie sich im dritten Semester befinden, wobei eine Bewerbung im ersten oder zweiten Semester möglich ist. Diese Regel gilt nicht für Masterstudierende.

Das Erasmusprogramm steht neben den Studierenden des Bachelors, des konsekutiven Masters und der Promotion ebenfalls den Studierenden des Philosophicums und der weiterbildenden Masterstudiengänge offen.

Pro Studienphase können Studierende drei bis 12 Monate über Erasmus+ im Ausland verbringen, wobei es möglich ist diese Dauer auf verschiedene Aufenthalte zu verteilen.

Falls Ihre Wunschuniversität nicht Teil unseres Partnernetzwerkes sein sollte, werfen Sie doch einen Blick auf unser PROMOS-Angebot.

Was muss ich tun?

Sinnvoll ist es, sich bei einem Termin im International Office zu den einzelnen Partneruniversitäten beraten zu lassen. Sollte Ihr Entschluss aber bereits feststehen, dann müssen folgende Unterlagen für die Bewerbung eingereicht werden:

  • Erasmus Bewerbungsblatt
  • Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  • Tabellarischer Lebenslauf (1-2 Seiten)
  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse

Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Betreff "Erasmus-Bewerbung 'NAME' 'VORNAME'" an erasmus@hfph.de.

Da die Plätze beschränkt sind, müssen Sie bei Ihrer Bewerbung sowohl eine Erst- als auch eine Zweitwahl für Ihren Zielort angeben. So ist garantiert, dass Sie dennoch ein Auslandssemester durchführen können, sollten bereits alle Plätze Ihrer Erstwahl vergeben sein.

Bewerbungsfristen

Bewerbungsfrist (für Auslandsaufenthalte) im Sommersemester:

Bewerbungsfrist (für Auslandsaufenthalte) im Wintersemester: 19.12.2019

Nachrückverfahren für das Sommersemester: 30.04.

Nachrückverfahren für das Wintersemester: 30.10.

Unsere Partner

Ignatianum, Krakau, Polen

Newman Institut, Uppsala, Schweden

St. Patricks College, Maynooth, Irland

University of Deusto, Bilbao, Spanien

University of Zagreb, Zagreb, Kroatien

COMING SOON: Universidad Rey Juan Carlos, Madrid, Spanien

 

Incomings

Was muss ich wissen?

Alle nötigen Informationen erhalten Sie zu Anfang über das International Office Ihrer Heimatuniversität. Dort bewerben Sie sich auch ein einen Platz bei uns. Sobald Sie diesen Platz erhalten, werden wir uns per E-Mail bei Ihnen melden und Sie über die weiteren Schritte informieren.

Im Downloadbereich des International Office finden Sie eine Checklist für Incomings, die die wichtigsten Dingen auflistet, die Sie beachten müssen.

Was muss ich tun?

Bewerbungsfristen