Rottendorf-Symposium 2019: "Normativity Beyond Borders"

Rottendorf-Symposium 2019: "Normativity Beyond Borders"

Das diesjährige Rottendorf-Symposium widmet sich am Donnerstag, 16. Mai. 2019 und Freitag, 17. Mai 2019 dem Thema "Normativity Beyond Borders".

Eingeladen zu diskutieren sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Prof. Dr. Howard Caygill (London)
  • Prof. Dr. Sabine Döring (Tübingen)
  • Prof. Dr. Franziska Dübgen (Münster)
  • Dr. Andreas Gösele (HfPh)
  • Prof. Dr. Lisa Herzog (München)
  • Prof. Dr. Eva Illouz (Jerusalem)
  • Prof. Dr. Regina Kreide (Gießen)
  • Dr. Tony Milligan (London/UK):
  • Prof. Dr. Yannik Thiem (Villanova)
  • Prof. Dr. Antje Wiener (Hamburg)
  • Leitung: Prof. Dr. Michael Reder (HfPh)

Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung unter rottendorf@hfph.de wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.hfph.de/rottendorf-2019

Im Rahmen der Tagung findet auch die öffentliche Rottendorf Lecture mit Prof. Dr. Eva Illouz statt.

Eine Anmeldung für den Vortrag am 16. Mai. 2019 um 14:00 Uhr ist nicht erforderlich.

Weitere Nachrichten