Hochschule ist Mitglied der Universität Bayern e.V.

Hochschule ist Mitglied der Universität Bayern e.V.

Die Hochschule für Philosophie München (HfPh) ist assoziertes Mitglied der Universität Bayern e.V. Im Rahmen der Winterklausur der bayerischen Universitätenkonferenz am 17./18. Januar 2019 haben die Vorsitzende der Universität Bayern e.V., Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, und HfPh-Präsident Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher einen entsprechenden Kooperationsvertrag feierlich unterzeichnet.

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel betonte, die elf in der Universität Bayern e.V. zusammengeschlossenen Universitäten sähen in der Mitgliedschaft der HfPh "eine willkommene Bereicherung ihres breit gefächerten Ausbildungs- und Forschungsspektrums". "Wir freuen uns auf eine neue Perspektive in unserem Kreis und auf die daraus resultierenden frischen Impulse für die bayerische Hochschulpolitik. Auf eine gedeihliche Zusammenarbeit!"

Als assoziiertes Mitglied nimmt die HfPh beratend an den Mitgliederversammlungen und Klausuren sowie an allen Arbeitsgruppen der Universität Bayern e.V. teil. Sie hat das Recht, jeweils Vorschläge für die Tagesordnung einzureichen.

Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher sagte, er freue sich sehr, "dass wir mit der Aufnahme in die Universität Bayern e.V. die Zusammenarbeit mit den anderen bayerischen Universitäten in Lehre, Forschung und Wissenstransfer weiter ausbauen können." Als kleine, hochspezialisierte "Ein-Fakultäten-Universität" bringe die HfPh mit der Philosophie die tiefergehenden Sinn- und Wertefragen in die universitäre Ausbildung und interdisziplinäre Forschung ein.

Weitere Nachrichten