Prof. Filipović zu Künstlicher Intelligenz

Prof. Filipović zu Künstlicher Intelligenz

Als einer von 19 Sachverständigen erarbeitet Prof. Dr. Alexander Filipović, Inhaber des Lehrstuhls für Medienethik der Hochschule für Philosophie München und Co-Leiter des Zentrums für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft (zem::dg), in der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potentiale“ Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz für den Deutschen Bundestag zu erarbeiten. Im Interview gewährt er Einblick in die konstituierende Sitzung der Kommission und seine Forschung zum Thema:

 

 

Weitere Nachrichten