Nachrichten

Prof. Dr. Georg Sans SJ ist Studiendekan

Prof. Dr. Georg Sans SJ ist Studiendekan

Die Hochschule für Philosophie hat erstmals einen Studiendekan. Prof. Dr. Georg Sans SJ ist damit als Mitglied der Hochschulleitung zuständig für die Bereiche Studium und Lehre.

(Erstellt am 07.02.2017)


Promotionsstipendium am ING

Promotionsstipendium am ING

Das ING an der Hochschule für Philosophie hat ein Promotionsstipendium in Philosophie (Förderbeginn 1.4.2017) für die Förderdauer von 24 Monaten zu vergeben. Die Förderhöhe beträgt 1200,- Euro pro Monat.

(Erstellt am 07.02.2017)


Hochschul-Stiftung fördert Arbeit des IES

Hochschul-Stiftung fördert Arbeit des IES

Mit einer Ausschüttung von mehr als 230.000 Euro ermöglicht die Stiftung der Hochschule für Philosophie in diesem Jahr unter anderem den Aufbau des neuen Instituts für Ethik und Sozialphilosophie der Hochschule für Philosophie.

(Erstellt am 20.12.2016)


Reihe "Medienkrise?" auf ARD-alpha

Reihe "Medienkrise?" auf ARD-alpha

Im Januar und Februar zeigt ARD-alpha TV-Aufzeichnungen der Veranstaltungen der Reihe "Medienkrise?". An drei Abenden diskutierten namhafte Journalistinnen und Journalisten mit Prof. Dr. Alexander Filipović und anderen die Veränderungen in der Medienwelt und ihre Konsequenzen für die Ethik.

(Erstellt am 08.12.2016)


Kooperation Katholischer Hochschulen in Bayern

Kooperation Katholischer Hochschulen in Bayern

Die Hochschule für Philosophie München, die Katholische Stiftungsfachhochschule München und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt haben eine Kooperationspartnerschaft vereinbart.

(Erstellt am 10.11.2016)


Reihe "Grenzen der Demokratie"

Reihe "Grenzen der Demokratie"

Unter dem Titel "Grenzen der Demokratie? Für eine neue Kultur der Solidarität" streiten ab dem 14.11.2016 Wissenschaftler und Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft über die Ursachen, Motive und Hintergründe von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Nationalismus und Islamophobie.

(Erstellt am 03.11.2016)


Forschungskolloquium "Bildungsphilosophie"

Forschungskolloquium "Bildungsphilosophie"

Das gemeinsam von der KU Eichstätt-Ingolstadt und der Hochschule veranstaltete Forschungskolloquium "Bildungsphilosophie" befasst sich an vier Abenden zwischen 9.11.2016 und 25.1.2017 im Hörsaal der Hochschule mit normativen und ethischen Fragestellungen in Bezug auf pädagogisches Handeln und bildungspolitische Diskurse.

(Erstellt am 03.11.2016)


Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen gesucht!

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen gesucht!

Im Forschungsbereich "Spiritual Care und Medizinethik" ist an der Hochschule zum 1. Februar 2017 eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Post-Doc) befristet auf fünf Jahre ausgeschrieben.

(Erstellt am 24.10.2016)


Gastvortrag von PD Dr. Eva Weber-Guskar

Gastvortrag von PD Dr. Eva Weber-Guskar

Mit dem Verhältnis zwischen Menschenwürde und Menschenrechten beschäftigt sich PD Dr. Eva Weber-Guskar in ihrem Vortrag am Mittwoch, den 26. Oktober 2016. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und findet in der Aula der Hochschule statt.

(Erstellt am 13.10.2016)


Prof. Dr. Gerd Haeffner SJ verstorben

Prof. Dr. Gerd Haeffner SJ verstorben

Die Hochschule für Philosophie trauert um ihren langjährigen Rektor Prof. Dr. Gerd Haeffner SJ. Am 12. Oktober ist er im Alter von 75 Jahren in München verstorben. R.I.P.

(Erstellt am 13.10.2016)


Call for Papers:  "Zeit – Sprache – Gott"

Call for Papers: "Zeit – Sprache – Gott"

Mit einem Call for Papers suchen das Institut für Religionsphilosophie der Hochschule für Philosophie und der Lehrstuhl für Philosophie II der Ludwig-Maximilians-Universität Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen für Vorträge zum Themenfeld "Zeit – Sprache – Gott".

(Erstellt am 12.10.2016)


Prof. Dr. Antonio Ponsetto SJ verstorben

Prof. Dr. Antonio Ponsetto SJ verstorben

Die Hochschule für Philosophie trauert um Prof. Dr. Antonio Ponsetto SJ. Am 9. Oktober 2016 ist Antonio Ponsetto im Alter von 80 Jahren verstorben. R.I.P.

(Erstellt am 10.10.2016)


Dialogreihe „Medienkrise?“

Dialogreihe „Medienkrise?“

Elmar Theveßen, Stefan Niggemeier, Georg Mascolo und weitere prominente Journalisten diskutieren ab dem 19. Oktober 2016, 18.00 Uhr, in drei öffentlichen Podiumsdiskussionen über die Veränderungen in der Medienwelt und ihre Konsequenzen für die Ethik.

(Erstellt am 06.10.2016)


Jesuit Worldwide Learning

Jesuit Worldwide Learning

Zugang zu Hochschulbildung für Flüchtlinge und Benachteiligte weltweit ermöglicht ein am 27. September 2016 in Genf vorgestelltes digitales Bildungsprogramm der Jesuiten in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich mit europäischem Regionalbüro an der Hochschule.

(Erstellt am 28.09.2016)


Tagung "Culture. A Life of Learning"

Tagung "Culture. A Life of Learning"

Am 28./29. Oktober findet an der Hochschule eine Tagung zu Clifford Geertz und den Impulsen seines Denkens für gegenwärtige gesellschaftliche Herausforderungen statt. Veranstaltet wird die Tagung von der Hochschule in Kooperation mit dem IGP und der Universität Salzburg.

(Erstellt am 26.09.2016)


Neuer Gedichtband von Mara-Daria Cojocaru

Neuer Gedichtband von Mara-Daria Cojocaru

Mit "Anstelle einer Unterwerfung" legt Mara-Daria Cojocaru, Dozentin für Praktische Philosophie an der Hochschule, ihren zweiten Gedichtband vor.

(Erstellt am 19.09.2016)


Is the mind just an accident of the universe?

Is the mind just an accident of the universe?

Zur Veröffentlichung des Bandes "Panpsychism" hat der Blog von Oxford University Press einen Beitrag von Prof. Godehard Brüntrup und Dr. Ludwig Jaskolla veröffentlicht.

(Erstellt am 19.09.2016)


Weiterbildender Master Interkuturelle Bildung

Weiterbildender Master Interkuturelle Bildung

Die Bewerbungsfrist für den Master Interkulturelle Bildung läuft. Noch bis zum 15. September 2016 können sich Interessierte für das berufsbegleitende Studium bewerben.

(Erstellt am 25.07.2016)


Sommerpause der Hochschule

Sommerpause der Hochschule

Die Hochschule und die Bibliothek verabschieden sich zum 25.7. in die Sommerpause. Wir sind ab dem 12.9. wieder für Sie vor Ort! Wir wünschen einen entspannten Sommer …

(Erstellt am 20.07.2016)


Neue Schwerpunkte für den Ethik-Master

Neue Schwerpunkte für den Ethik-Master

Studieninteressierte können sich bis zum 15. September für den weiterbildenden Master Ethik bewerben. Mögliche Studienschwerpunkte sind Medizinethik, Medienethik und Wirtschaftsethik.

(Erstellt am 13.07.2016)