Detailinformationen und Lehrangebot

Das Zertifikat „Philosophie und Leadership“ ist ein Angebot der Hochschule für Philosophie München (HFPH), indem sich Studierende in Theorie und Praxis mit Fragen von Leadership und Führungsethos auseinandersetzen können. Im Fokus stehen dabei philosophische, ethische und persönlich-existenzielle Themen, mit denen Menschen besonders dann konfrontiert sind, wenn sie Führungsaufgaben übernehmen.

Wir wollen damit Menschen zu einem reflektierten Umgang mit sich selbst befähigen, damit sie als Führungskraft verantwortbare und zukunftsweisende Entscheidungen treffen können. Die Veranstaltungen greifen dabei neben der Philosophie vor allem auf die Tradition des Jesuitenordens zurück, der seit mehr als 400 Jahren weltweit Menschen in Führungspositionen beratend zur Seite steht.

Die HFPH bietet dieses Angebot in Kooperation mit dem Institut für Philosophie und Leadership an, einer eigenständigen Einrichtung der Zentraleuropäischen Provinz des Jesuitenordens.

 

Zertifikat für Studierende

Das Zertifikat kann innerhalb von drei Semestern erworben werden, wenn die Einschreibung für das Zertifikat im Wintersemester erfolgt und innerhalb von vier Semestern, wenn die Einschreibung im Sommersemester erfolgt.

 

Im Einzelnen

Das Zertifikat wird ausgestellt, wenn folgende sieben Veranstaltungen erfolgreich besucht bzw. abgeprüft worden sind:

  1. Mindestens 2-stündige Vorlesung im Bereich Anthropologie (Modul I/5) oder Ethik (Modul I/3) oder Besuch eines 2-stündigen Seminars (Pro- oder Hauptseminar) im Bereich der Anthropologie und Ethik. Die Vorlesung muss in einer mündlichen Prüfung bestanden sein, in dem Seminar muss ein qualifizierter Seminarschein erworben werden. Studierenden im Bachelorstudiengang wird die mündliche Prüfung in den Fächern ‚Philosophische Anthropologie‘ oder ‚Ethik‘ anerkannt. Vorlesungen oder Seminare zum Thema werden in jedem Semester angeboten.
    Aktuelle Angebote im Wintersemester 2022/23: PS03, PS07, HS08, VL01, VL03, VL04, VL07.

  2. Hauptseminar zum Thema ‚Sich selbst und andere führen. Philosophische Texte zum Thema Leadership‘ (2-stündig). Im Seminar muss ein qualifizierter Seminarschein erworben werden. Das Seminar wird in jedem zweiten Wintersemester angeboten. 

  3. Vorlesung ‚Einführung in die Betriebswirtschaftslehre‘, 2-stündig. Über die Vorlesung muss eine Prüfung abgelegt werden. In jedem Semester gibt es dazu ein Angebot, jeweils im Sommersemester eine einführende Vorlesung in die BWL für Nicht-BWLer an der TU München, im Wintersemester bis auf Weiteres als Online-Kurs bei der Virtuellen Hochschule Bayern (Titel WiSe2022/23: "Einführung in die Betriebswirtschaft für Ingenieure" Leistungsnummer: LV_541_1452_1_76_1). Anmeldung über www.vhb.org. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Studierende müssen sich selbstständig anmelden. Beachten Sie bitte, dass die Prüfung voraussichtlich nicht in München stattfindet und eine Anmeldung zur Prüfung nur direkt im Kurs möglich ist.
    Aktuelle Angebote: HS21online

  4. Übung ‚Selbstwahrnehmung und Meditation‘. Die Übung kann ausschließlich von Studierenden des Zertifikatsstudiums besucht werden. Sie wird in jedem Wintersemester an einem Wochenende (Samstag Mittag bis Sonntag Mittag) angeboten.
    Aktuelles Angebot: UB10

  5. Übung ‚Leadership im Dialog‘. In vier Abendveranstaltungen werden Führungspersönlichkeiten des öffentlichen Lebens eingeladen, die sich der Diskussion mit den Studierenden stellen. Die Gespräche werden von den Studierenden vorbereitet. Es finden in jedem Wintersemester zwei Abendveranstaltungen statt, die ausschließlich von Studierenden des Zertifikatsstudiums besucht werden können.

  6. Übung in Rhetorik. Studierenden im Bachelorstudiengang wird die Übung anerkannt.
    Aktuelle Angebote im Wintersemester 2022/23: UB06, UB07, UB08, UB09.

  7. Hauptseminar im Bereich der Führungskompetenzen. Im Seminar muss ein qualifizierter Seminarschein erworben werden. Seminare zur Führungskompetenz werden jedes Semester angeboten.
    Aktuelles Angebot im Wintersemester 2022/23: HS01.

 

Kosten und Anmeldung

Studierende, die an der Hochschule für Philosophie voll immatrikuliert sind

Für Studierende, die voll an der Hochschule immatrikuliert sind, ist das Zertifikat kostenfrei. Da es sich aber um einen weiteren Studiengang handelt, ist eine zusätzliche Verwaltungsgebühr in Höhe von 50,- Euro bei der Einschreibung oder Rückmeldung zu zahlen. Sie können sich im Studierendensekretariat (Frau Jäger) anmelden. Bitte beachten Sie die Urlaubs- und Öffnungszeiten. Die Anmeldung für das Zertifikat ist in den Zeiten für Neueinschreibungen möglich.

Studierende, die nicht an der Hochschule für Philosophie voll immatrikuliert sind

Für Studierende, die nicht an der Hochschule für Philosophie voll immatrikuliert sind, betragen die Kosten für das Zertifikatsstudium 2000.- Euro. Die Studiengebühr entfällt bei Nachweis einer ordentlichen Immatrikulation an einer Hochschule oder Universität. In diesem Fall ist lediglich die Verwaltungsgebühr in vollem Umfang zu entrichten. Bitte schreiben Sie sich während der Zeiten für Neueinschreibungen an der Hochschule für das Zertifikat ein. Bitte bringen Sie zur Einschreibung alle üblichen Unterlagen für die Einschreibung an der Hochschule mit.