Digitales Angebot in Zusammenarbeit mit der Virtuellen Hochschule Bayern

vhb-logo

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine Verbundeinrichtung der bayerischen Hochschulen. Sie stellt Online-Lehrangebote als Ergänzung zum Präsenzstudium zur Verfügung, die von Lehrenden an den Trägerhochschulen entwickelt wurden. Das Angebot umfasst Online-Kurse sowie kürzere Online-Lerneinheiten. Die Hochschule für Philosophie München ist eine der Trägerhochschulen der vhb.

Als Studierende unserer Hochschule können Sie die tutoriell betreuten Online-Kurse der vhb entgeltfrei nutzen. Unter www.vhb.org finden Sie ausführliche Informationen. Im Kursprogramm kurse.vhb.org stehen zu allen Kursen detaillierte Beschreibungen und auch Demoversionen zur Verfügung. Über die Anrechenbarkeit der in vhb-Kursen erbrachten Studienleistungen informieren Sie sich bitte rechtzeitig beim zuständigen Prüfungsamt.

Unter OPEN vhb finden Sie kürzere, offene Kurse auf Hochschulniveau, die für Sie wie für die Allgemeinheit von Interesse sein könnten. Hier werden auch studienvorbereitende und studienbegleitende Kurse angeboten. Für eine Anrechnung auf Ihr Studium sind diese Kurse nicht konzipiert. Die OPEN vhb-Kursübersicht finden Sie unter open.vhb.org.  

Als Lehrende unterstützt die vhb Sie nicht nur bei der Entwicklung und Durchführung von hochschulübergreifenden Online-Lehrangeboten, sondern auch bei der Einbindung vorhandener digitaler Lehrangebote in Ihre Lehre. In einem Repositorium finden Sie Online-Lerneinheiten á 45 Minuten für Blended Learning, die sich flexibel in die Präsenzlehre integrieren lassen. Sie können auch selbst zum Repositorium beitragen und Blended Learning-Einheiten einstellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.vhb.org/lehrende.

 


Registrierung und Authentifizierung für Studierende der Hochschule für Philosophie

Damit Sie Ihren VHB-Account reibungslos nutzen können und über das gesamte Semester hinweg vhb-Kurse besuchen können, müssen Sie nach einer erfolgreichen Registrierung Ihren Zugang bitte noch authentifizieren.

Hierzu erhalten Sie von der Hochschule zu Beginn Ihres Studiums eine LRZ-Kennung im Prüfungssekretariat.
Diese verfällt, wenn Sie sie nicht innerhalb eines Semesters abholen.

Bitte authentifizieren Sie sich bei der VHB umgehend, da Ihr VHB-Account automatisch nach drei Wochen Nutzungszeit ohne Authentifizierung wieder geschlossen wird. Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Status bei der vhb übernommen wurde ("Status o.k.").

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den IT-Support. Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihnen bei einer verfallenen LRZ-Kennung nicht weiterhelfen können. Sie müssen sich dann an das LRZ wenden (siehe oben verlinkte Anleitung).