50* | Prof. Dr. Rüdiger Funiok SJ

Prozesse moderieren mit Karten und Pinnwand

Übung 1-stdg. Freitag, 9–17 Uhr
Raum: Seminarraum 2
Termine: 11.4.2014
Mag: F10
ZEP: C I, C II

Wolfgang Mayer

Thematik

Das Arbeiten mit Karten und Pinnwand bietet bewährte Methoden zur Generierung von Lösungs-Ideen, auch zur Entscheidungsfindung und Projektplanung in Teams und in Großgruppen. Die nur einen Tag (Freitag 11. April, 9–17 Uhr) umfassende Übung will in diese Methoden einführen und erste Erfahrungen mit ihnen ermöglichen bzw. schon vorhandene Kenntnisse vertiefen.

Methode

Nach einleitenden Übungen mit dem Arbeitsmittel und der Schreibweise werden konkrete Verfahren durchgespielt und ihr Einsatz in den normalen Phasen einer Seminarveranstaltung verdeutlicht. Als nächstes wird die Eignung der Pinnwandtechnik bei der Aufgabe einer Kleingruppe, Lösungen zu finden, erprobt. Schließlich wird der Ablauf einer vollständigen visualisierten Moderation (mit Hilfe eines externen Moderators) vorgestellt. Den Abschluss bilden Tipps und Tricks, auch eine Beurteilung und kritische Einordnung der Methode durch die Teilnahmer (Vor- und Nachteile) sowie ergänzende Hinweise auf alternative Materialien und Medien.

Voraussetzungen

Die Übung findet nur statt, wenn wenigstens 6 Teilnehmer zusammen kommen. Bitte melden Sie sich frühzeitig per E-Mail bei mir an (ruediger.funiok@hfph.de), damit ich einen Überblick über die Teilnehmerzahl bekomme und ich Sie rechtzeitig informieren kann, ob die Übung stattfindet.

Qualifikation

Bei aktiver Teilnahme an dieser 1-stündigen Übung wird ein benoteter Übungsschein mit 1 Credit (für ZEP-Studierende Studienbereich CI und CII) ausgestellt.