422 | Prof. Dr. Josef Schmidt SJ

Hegels spekulativer Begriff der Religion in seiner "Phänomenologie des Geistes" Kap. VII. Lektüre und Interpretation

Hauptseminar 2-stdg.
Raum: Hörsaal
Termine: Donnerstag 14.15-15.45 Uhr

MA-IB: V
Master Ethik: V
BA: III/2, WP Kulturelle Zugänge (auslaufend), WP Theologie (auslaufend)
MAkons: III(RV)

Thematik

Hegels „Phänomenologie des Geistes“ erschien 1807. Sie ist das große Erstlingswerk (nach einigen vorangehenden Aufsätzen) des Autors und gilt bei vielen als sein Hauptwerk. Sie ist konzipiert als eine Hinführung zur eigentlichen Wissenschaft, bzw. zum Standpunkt der Wissenschaft (auf dem das spätere enzyklopädische System aufgebaut ist), ist aber zugleich ein Blick auf das Ganze aus der Perspektive des „Weges“, d.h. einer Reflexionsbewegung des Subjektes auf die eigenen Voraussetzungen, die ihm ganz allmählich in erkenntnistheoretischer Reflexion, aber auch in psychologischen und geistesgeschichtlichen Zusammenhängen deutlich werden. Dieser „Weg“-Charakter macht den besonderen Reiz des Werkes aus und führt zugleich in die Grundmethode des dialektischen Denkens ein.
Das Seminar setzt zwar bisherige Seminare über die vorangehenden Kapitel der PG fort, setzt aber deren Teilnahme nicht voraus. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Der Zusammenhang wird in der ersten Sitzung hergestellt. Auch wird auf ihn immer wieder Bezug genommen. Die Texte, die wir lesen, sollten im übrigen auch aus sich verständlich sein. Wir setzen mit unserer Lektüre ein mit dem Kapitel VII.

Methode

Gemeinsame Lektüre und Interpretation.

Voraussetzungen

Proseminar in Philosophie

Qualifikation

Erwerb eines Hauptseminarscheines durch Anfertigung einer Seminararbeit.

Literatur

Zur Textgrundlage:

● Zu empfehlen ist die Meiner-Ausgabe der „Phänomenologie des Geistes“ (und zwar die neue von 1988).

Weitere Literatur:

● K. Fischer, Hegels Leben, Werke und Lehre, 2 Bände, ND Darmstadt 1976.

● J. Schmidt, Geist, Religion und absolutes Wissen (Kommentar zur PG), Stuttgart 1997 (erhältlich jetzt als book on demand, und als e-book).

● Haeffner, Ehlen, Schmidt, Philosophie des 19. Jahrhunderts, Grundkurs Bd 9, Urban-TB, Stuttgart 2016 (neue Auflage).

● Materialien zu Hegel PG, Suhrkamp 1973 (weitere Literaturhinweise im Seminar).

● Pirmin Stekeler, Hegels Phänomenologie des Geistes. Ein dialogischer Kommentar. 2 Bde. Meiner, Hamburg 2014.