401* | Dr. Giovanni Pietro Basile SJ, Prof. Dr. med. Eckhard Frick SJ

Psychotherapie und Existenzphilosophie im Gespräch. Karl Jaspers: 100 Jahre Psychologie der Weltanschauungen

Hauptseminar 2-stdg.
Raum: Montag, 29.04. - 3.06.: Seminarraum 3; Freitag, 14./15.06.: Hörsaal; Montag, 27.06.: Aula
Termine: Montag 18.00-19.30 Uhr: 29.04.,06.05.,13.05., 20.05., 27.05., 03.06.2019, Freitag, 14.06.2019 15.00 bis 19.15 Uhr, Samstag 15.06.2019 von 9.00 bis 13.15 Uhr, Montag 27.05.2019 19.30-21.00 Uhr (Abendvortrag)

MA-IB: III(SC,IE,PB), V
Master Ethik: III(MEZ), V
BA: WP Bildung (auslaufend), III/2
MAkons: III(GN,RV)

Thematik

Das Jahr 2019 bietet doppelten Anlass, Karl Jaspers zu feiern. Zum einen jährt sich zum fünfzigsten Mal sein Todestag. Zum andern erschien vor hundert Jahren sein Werk Psychologie der Weltanschauungen, das als der Übergang von seinen psychiatrisch-psychotherapeutischen Forschungen zur Auseinandersetzung mit der Existenzphilosophie gilt.

Bei diesem Workshop wird diese Gelegenheit genutzt, um Jaspers’ Beitrag in beiden genannten Bereichen zu thematisieren und seine Originalität und Aktualität hervorzuheben.

Die Veranstaltung steht sowohl Studierenden als auch interessierten Gästen aus Philosophie, Medizin und Psychotherapie offen.

Ziele

Die Auseinandersetzung mit ausgewählten Texten von Jaspers und zu Jaspers über Psychologie und Existenzphilosophie.

Methode

►Vorbereitende Lektüre der Texte,

►Impulsreferat

►und anschließende gemeinsame Textinterpretation mit Diskussion.

Qualifikation

Zum Scheinerwerb werden

►Bereitschaft zur Übernahme mindestens eines Referats

►und Anfertigung einer Seminararbeit von 28.800–43.200 Zeichen

verlangt.

Literatur

● Csef, H. – Donner, E.: „Gefühl und Vernunft im Konflikt: Zum Beziehungsgefüge der Existenzialphilosophen Karl Jaspers, Hannah Arendt und Martin Heidegger“. In: IZPP 1 (2018) 1–15.

● Fuchs, T.: „Karl Jaspers – Denker der Grenzen“. In: H. Busche und T. Fuchs, Zwei Philosophen der Medizin – Leibniz und Jaspers. Berlin 2017, S. 27–42.

● Häfner, H.: „Karl Jaspers. 100 Jahre Allgemeine Psychopathologie“. In: Nervenarzt 84 (2013) 1281–1290.

● Jaspers, K.: „Erhellung existentieller Kommunikation“, Philosophie II, S. 60–80.

● Jaspers, K.: „Grenzsituationen“, Philosophie II, S. 201–253.

● Jaspers, K.: „Was eine Psychologie der Weltanschauungen sei“, PdW, § 1, S.1–7.

● Jaspers, K.: „Systematische Grundgedanken“, PdW, § 3, 15–30.