103 | Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ

Einführung in die Philosophie des Geistes

Vorlesung 2-stdg.
Raum: XX
Termine: Dienstags 10:15 - 11:45 Uhr

Master Ethik: V
BA: I/6

Thematik

Im Zentrum der Philosophie des Geistes als Unterdisziplin der Metaphysik steht das Leib-Seele-Problem. Dieses Problem beschreibt die Frage nach der Entstehung und Rolle des menschlichen Bewusstseins. Im Verlauf der Vorlesung werden anhand von Klassikern dieser Disziplin die allgemeine Fragestellung, sowie die wichtigsten Theorien und Probleme dargestellt werden. Besonders im Fokus stehen die Spielarten des Dualismus und des Physikalismus, sowie des Panpsychismus.

Ziele

Die Vorlesung soll die Studierenden mit den gängigen Theorien, ihren Vorzügen und Aporien innerhalb der Philosophie des Geistes vertraut machen. Am Ende wird auch ein bevorzugter Lösungsansatz präsentiert.

Methode

Die Vorlesung wird live als Zoom-Veranstaltung durchgeführt. Den Link wie alle benutzen Folien und begleitenden Texte finden sie im Moodlekurs der Veranstaltung. Am Ende der jeweiligen Vorlesung können Rückfragen gestellt werden. Diese dienen zum einen dem besseren Verständnis als auch der Diskussion des Vorgestellten.

Als Grundlage dient mein Buch: ●„Philosophie des Geistes – eine Einführung“ (Kohlhammer, 2018).

Voraussetzungen

Keine (Einführungsveranstaltung).

Qualifikation

Mündliche Prüfung im Rahmen des Bachelor-Studiengangs (Pflichtfach).

Zielgruppe

Alle Studierenden jedes Semesters und jedes Studiengangs.

Literatur

● Godehard Brüntrup: „Philosophie des Geistes – eine Einführung“ (Kohlhammer, 2018).