403 | Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ

Person, Identität und Überleben: Metaphysik von Tod und Auferstehung

Hauptseminar 2-stdg.
Raum: XX
Termine: Donnerstags 14:15 - 15:45 Uhr

MA-IB: V
Master Ethik: III(MEZ), V
BA: WP Theologie, III/2
MAkons: III(RV)

Zusammen mit Prof. Dr. Dr. Thomas Schärtl-Trendel, LMU

Thematik

Das Hauptseminar beschäftigt sich mit der religiösen Auferstehungshoffnung aus der Perspektive der Philosophie. Besonders im Fokus steht hier die klassische metaphysische Fragestellung nach der personalen Identität durch die Zeit. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Thomas Schärtl (Fundamentaltheologie LMU) veranstaltet.

Ziele

Ziel des Seminars ist es, klassische metaphysische Fragestellungen auf eine theologische Theorie anzuwenden.

Methode

In der Sitzung werden Auszüge und ausgewählte Paper aus den einschlägigen Fachbereichen gelesen und diskutiert werden. Von den Teilnehmenden wird die regelmäßige Lektüre der Texte sowie die Bereitschaft zur Diskussion in der Gruppe erwartet. Einige Texte sind in englischer Sprache.

Qualifikation

Bedingung für den Erwerb eines qualifizierten Scheins ist ● die Übernahme eines kurzen Referats

● sowie die Anfertigung einer Hauptseminararbeit.

Zielgruppe

Studierende, die das propädeutische Modul bereits abgeschlossen haben.

Literatur

Wird im Moodle bekannt gegeben.