46* | Prof. Dr. Alexander Filipović

Strukturwandel der Medien. Inhaltliche und praktische Vorbereitung und Begleitung einer wissenschaftlichen Tagung

Übung 2-stdg. Mittwoch, 12–14 Uhr
Raum: Seminarraum 3
Termine: 8.10.2014, 22.10.2014, 5.11.2014, 19.11.2014, 3.12.2014, 17.12.2014, 14.1.2015, sowie das Treffen des Netzwerk Medienethik: Donnerstag, 12.2.2015 (8–20 Uhr), und Freitag, 13.2.2015 (8–16 Uhr)
BA: WP/7

Christopher Koska M.A.

Thematik

Das Seminar beschäftigt sich innerlich mit dem Strukturwandel des Journalismus, der vor allem durch die Digitalisierung ausgelöst worden ist. Medienethisch geht es um die Frage, welche normativen Ansprüche wir in der heutigen Zeit noch an den Journalismus begründet stellen können. - Zugleich wollen wir in der Übung die Tagung des Netzwerks Medienethik zum gleichen Thema vorbereiten.

Ziele

Neben der Vermittlung von journalismusethischen Kompetenzen zielt die Übung auch auf die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Projektmanagement und der Wissenschaftsorganisation.

Methode

Neben der Lektüre und dem Besprechen von medienethischen Texten sollen die Studierenden selber aktiv in die Vorbereitung der Tagung eingreifen. In verschiedenen Projekteams arbeiten die Studierenden selbständig an der Vorbereitung des Projekts und lernen so praktische Fähigkeiten der Wissenschafts- und Tagungsorganisation.