405@ | Prof. Dr. Alexander Filipović

Ethik der digitalen Kommunikation

Hauptseminar 2-stdg.
Raum: Hörsaal
Termine: Donnerstag 25.10.2018, 16.00-17.30 Uhr (Vorbesprechung, verpflichtend für alle MA-Studierenden)

MA-IB: III(IE,PB)
Master Ethik: III(MED)
BA: WP Medien (auslaufend)
MAkons: III(EG)

Online-Kurs bei der Virtuellen Hochschule Bayern. Weitere Informationen dazu siehe: https://www.hfph.de/studium/semester/digitales-angebot.

Anmeldung erforderlich: Studierende der weiterbildenden Studiengänge melden sich verbindlich an bis 19.10.2018 bei: medienethik@hfph.de.

Thematik

Ausgehend von prominenten Schlagwörtern wie „Hate Speech“, „Big Data“ oder „Algorithmen“ wird im Online-Kurs der Frage nachgegangen, wie sich Kommunikation im digitalen Zeitalter verändert und welche Chancen und Herausforderungen mit der Digitalität für unser gesellschaftliches Zusammenleben einhergehen. Dabei werden eine Reihe von exemplarischen Themenkomplexen wie z. B. „Glaubwürdigkeit“, „Meinungsfreiheit“, „Öffentlichkeit und Privatheit“ sowie „Qualität“ diskutiert. Weitere Informationen zum Online-Kurs finden Sie im Kursprogramm der VHB (unter Geistes- und Kulturwissenschaften -> Kommunikations- und Medienwissenschaften): https://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/kursprogramm.jsp

Ziele

Erwerb medienethischer Fach- und Methodenkompetenzen, die für Berufe im Kontext von Medien und Bildung erforderlich sind.

Methode

Anhand von interaktiv aufbereiteten Kursinhalten erarbeiten sich die Studierenden die Kursinhalte überwiegend selbstständig von zuhause aus. Durch Foren und Meinungsumfragen tauschen sich die Studierenden über die Kursinhalte sowie über ihre individuelle Haltung zu den unterschiedlichen Themenkomplexen aus.