428 | Prof. Dr. Lisa Herzog

Power and Democracy in a Globalized World

Hauptseminar 2-stdg.
Raum: Hochschule für Politik
Termine: siehe Erläuterungen

BA: WP Globalisierung (auslaufend)

Es stehen zwei Veranstaltungen zur Wahl, von denen eine besucht werden muss (siehe Erläuterungen).

Thematik

Von den folgenden beiden Seminaren muss eines besucht werden:
Seminar 1: Power, Accountability, Legitimacy (durchgeführt von Justo Serrano Zamora M.A.) Montag 15.00-16.30 Uhr (ab 22.10.2018), Ort: Hochschule für Politik, Brienner Forum, Richard-Wagner Str. 1, 80333 München, Raum: H.204
Seminar 2: The "epistemic division of labour" in a Democracy: Normative and Technological Perspectives (durchgeführt von Justo Serrano Zamora M.A.) Dienstag 09.45-11.15 Uhr (ab 23.10.2018), Ort: Hochschule für Politik, Brienner Forum, Richard-Wagner Str. 1, 80333 München, Raum: H 204

Ziele

Für die Kooperation der Hochschule für Philosophie mit der Hochschule für Politik wurden Seminare ausgewählt, die Studierende wechselseitig besuchen und sich für Ihr Studium anrechnen lassen können. Ziel ist es, Studierende der beiden Fächer mit Methoden und Themen der jeweils anderen Disziplin vertraut zu machen

Voraussetzungen

Bitte sprechen Sie zu Beginn der Veranstaltung den Dozenten an, um sich über die Formalia (z.B. Moodle-Zugang an der Hochschule für Politik, Modus der Seminararbeit) zu informieren.

Qualifikation

Seminararbeit

Literatur

Weitere Informationen zu den Inhalten der LV und organisatorischen Aspekten, siehe: https://campus.tum.de/tumonline/webnav.ini Dort bitte unter TUM School of Governance die entsprechende LV aufrufen.