Allgemeine Studienberatung

Die Tutoren stehen bei Fragen zur Studienauswahl, zum formalen Studienverlauf, zum Prüfungsverfahren sowie bei individuellen Schwierigkeiten und Fragen im Rahmen des Philosophiestudiums an der Hochschule für Philosophie zur Verfügung.

In der Studienberatung an der Hochschule für Philosophie können Sie sich mit Fragen zum formalen und inhaltlichen Ablauf des Studiums und zum Prüfungsverfahren an die Tutoren wenden. Diese bewährte Form der Beratung ist für alle Studierenden an der Hochschule, die ein Magister-, Bachelor-, Master-, Promotions- oder Zertifikatsstudium absolvieren, die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch mit einem Tutor offene Fragen zu klären. Die Beratung richtet sich darüber hinaus an jeden, der sich für einen Studiengang an der Hochschule für Philosophie interessiert und einen ersten Eindruck von der Hochschule erhalten möchte.

Auch für individuelle Fragen, die sich aus der Beschäftigung mit der Philosophie, dem Studienverlauf und seiner Gestaltung und/oder anstehenden Prüfungen ergeben, stehen wir gerne mit unserem Rat und Tipps zur Verfügung.


Einschreibung

In der Einschreibungszeit stehen wir den Neuankömmlingen in Seminarraum 4 (2. OG, direkt neben dem Studierendensekretariat) bei Ihrer Immatrikulation zur Seite.

Für eine persönliche Studienberatung vor der Einschreibung wenden Sie sich bitte an: tutoren@hfph.de oder vereinbaren Sie einen Termin.


Sprechstunde

Während des Semesters bieten wir eine regelmäßige Sprechstunde an.

Zeit:: Dienstags 12-13 Uhr.

Ort: Raum 0.27 (Dozentensprechzimmer/Studienberatung im EG am Ende des Flures)

In dieser Zeit auch telefonisch: 089/2386-2305


Termin

Bei Bedarf kann nach vorheriger Vereinbarung mit einem Tutor oder einer Tutorin, z.B. per E-Mail das Angebot eines ausführlicheren Beratungsgesprächs wahrgenommen werden (auf Anfrage geschlechtssensibel).

Da der Zusammenhang von philosophischem Fragen und dem je eigenen Lebenskontext, von Philosophie und Philosophierendem, immer wieder Unbekanntes und Neuartiges aufwirft, ist es möglich, auch dies in einem Beratungsgespräch zu thematisieren.

Carolin Rutzmoser M.A.
(Bachelor, Master Ethik, Promotion, Philosophicum)
Maximilian Scholz M.A.
(Bachelor, Master, Promotion, Philosophicum, Internationales)

Beratungsthemen:


Studieren mit Kind

Studierende in Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit haben einen rechlichen Anspruch auf Beurlaubung. Während der Beurlaubung haben Sie dennoch die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen und Ihr Studium so fortzuführen.
Bitte füllen Sie den Urlaubsantrag aus und fügen Sie einen entsprechenden Nachweis an. Beides geben Sie im Rektorat ab.

Weitere Infos zum Thema Studieren mit Kind finden Sie auch auf der Website des Studentenwerks München.


Studieren mit Behinderungen

Die Hochschule für Philosophie ist bemüht, jedem Interessierten das Studium zu ermöglichen. Sollten Sie durch eine Behinderung oder eine chronische Erkrankung eingeschränkt sein, gibt es die Möglichkeit, individuelle Lösungen (z.B. angepasste Prüfungspläne) mit Hilfe des Prüfungsausschusses zu entwickeln.

Wir haben Ihnen ein Informationsblatt zusammengestellt. Bitte sehen Sie sich dieses durch und nehmen bei Bedarf anschließend Kontakt zu den Tutoren oder dem Prüfungssekretariat auf, um mit Ihnen Ihre Bedürfnisse zu klären.

Informationen zu Fördermöglichkeiten für Studentinnen und Studenten mit Behinderung finden Sie darüber hinaus auf der Website www.barrierefrei-studieren.de.


Internationale Studierende

Die Hochschule für Philosophie ist bemüht, Ihren Aufenthalt und Ihr Studium in Deutschland und München möglichst unbürokratisch zu gestalten. Bitte wenden Sie sich an unser International Office, wenn Sie Fragen zum Studium in Deutschland oder in München haben.


Lebenshilfe

Hilfe bei Lebenskrisen, Erschöpfung, Arbeitsstörung und Prüfungsangst

Ein Studium kann anstrengend werden und manchmal sogar die eigenen Kraftreserven überfordern. Schon vorher bestehende Gesundheitsprobleme können dadurch wieder auftreten, oder Krisen entstehen neu durch die mit dem Studium verbundenen Belastungen. In solche Situationen kann jeder und jede kommen. Es ist dann gut, sich schnell und unkompliziert Hilfe zu suchen.

Anlaufstellen für Ratsuchende:


Lageplan_Tutorenzimmer