205 Dr. phil. habil. Renate Syed

Der Hinduismus: Religion und Philosophie

2-stdg.

Raum: Seminarraum 3, am 17.05.2019: Seminarraum 1

Termine: Freitag 14.15-15.45 Uhr

MA-IB: III (SC,VV,IE,PB)
BA: WP Bildung (auslaufend) , WP Globalisierung (auslaufend)
MAkons: III (RV,EG)

Thematik

Die Vorlesung stellt den Hinduismus in seiner 4000 Jahre alten Geschichte und seiner Vielfältigkeit bis in die Neuzeit dar. Sie behandelt die für das indische Denken maßgeblichen philosophischen und religiösen Konzepte.

Ziele

Ziel ist das Verständnis der indischen Kultur in Religion und Philosophie; hierbei geht es auch um die Bewusstmachung des "eurozentrischen Blickes" auf außereuropäische Kulturen.

Methode

Die Vorlesung wird begleitet von Präsentationen mit Bild- und Textmaterial; sie ist jederzeit  offen für Fragen, Beiträge und Kritik.

Voraussetzungen

Die für die Hochschule übliche(n).

Qualifikation

Keine Voraussetzungen.

Zielgruppe

Studierende der Philosophie, Kultur und Religionen; Interessierte an Völkerverständigung.

Literatur

Wird gegeben.