Behindertenbeauftragter

Studieren mit Behinderungen

Die Hochschule für Philosophie ist bemüht, jedem Interessierten das Studium zu ermöglichen. Sollten Sie durch eine Behinderung oder eine chronische Erkrankung eingeschränkt sein, gibt es die Möglichkeit, individuelle Lösungen (z.B. angepasste Prüfungspläne) mit Hilfe des Prüfungsausschusses zu entwickeln.

Wir haben Ihnen ein Informationsblatt zusammengestellt. Bitte sehen Sie sich dieses durch und nehmen bei Bedarf anschließend Kontakt zu den Tutoren oder dem Prüfungssekretariat auf, um mit Ihnen Ihre Bedürfnisse zu klären.

Informationen zu Fördermöglichkeiten für Studentinnen und Studenten mit Behinderung finden Sie darüber hinaus auf der Website www.barrierefrei-studieren.de.

Gierstl_200x200px_sw.jpg

Behindertenbeauftragter
Ludwig Gierstl

Tel.: +49-89-2386-2309
ludwig.gierstl@hfph.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung