Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Die Pressestelle der Hochschule für Philosophie informiert regelmäßig Medien, Journalisten und die Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungen, Vorträge und Hintergründe. Unsere Professoren und Dozenten stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Als interdisziplinär ausgerichtete Hochschule befinden wir uns im regen Austausch mit Human-, Natur- und Sozialwissen­schaften und setzen uns kritisch mit deren Methoden auseinander.

 

Gerne nehmen wir Sie in unseren auf. Oder folgen Sie uns auf Twitter!

 

Kontakt

Christoph Sachs (Pressereferent)
Kaulbachstraße 31a
80539 München

Tel: +49-(0)89-2386-2431
E-Mail:

Julia Krumme (Kommunikation)
Kaulbachstraße 31a
80539 München

Tel: +49-(0)89-2386-2321
E-Mail:

@hfph_presse
(der Pressekanal der Hochschule für Philosophie)

 

@hfph_muc
(der Twitterkanal der Öffentlichkeitsarbeit)

 

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Johannes Wallacher erneut als Präsident bestätigt

Johannes Wallacher wird für eine dritte Amtszeit als Präsident die Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München leiten. Damit bleibt Wallacher bis zum 31. August 2020 im Amt. more…

Albert-Keller-Lecture zur Frage: „Frieden durch Recht?“

Mit den rechtlichen Grundlagen für dauerhaften Frieden auf Weltebene beschäftigt sich die diesjährige Albert-Keller-Lecture an der Hochschule für Philosophie München. In ihrem Vortrag am Montag, 15. Mai 2017, 18.00 Uhr, in der Aula der Hochschule (Kaulbachstraße 31) geht die Regensburger Juristin und Rechtsphilosophin Katrin Gierhake von der Rechtslehre Immanuel Kants aus. more…

Erich-Lejeune-Lehrstuhl für Philosophie und Motivation verlängert

Der Unternehmer Erich Lejeune finanziert für weitere drei Jahre den Lehrstuhl für Philosophie und Motivation an der Hochschule für Philosophie München. more…

Podiumsgespräch mit Richard Bernstein und Jürgen Habermas

Die Professoren Richard Bernstein und Jürgen Habermas diskutieren bei einer Abendveranstaltung in München über „Das Wiederaufleben des Pragmatismus“. Der Diskussion am 21. März 2017 geht ein Vortrag Bernsteins voraus. more…