Voraussetzungen für eine Förderung

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den Voraussetzungen, die Sie für eine Bewerbung um ein Deutschlandstipendium an der HFPH erfüllen müssen.

Wer kann sich für ein Stipendium bewerben?

  • Alle an der HFPH ordentlich immatrikulierten Studierenden mit einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung können sich für ein Deutschlandstipendium bewerben.
  • Das Stipendium richtet sich an Studierende aller Nationalitäten, ist unabhängig von ihrem sonstigen Einkommen oder das der Eltern und wird nicht auf das BAföG angerechnet.
  • Studierende, die bereits eine anderweitig begabungs- und leistungsabhängige Förderung erhalten, können kein Deutschlandstipendium bekommen (Übersicht zur Zulässigkeit des gleichzeitigen Bezugs anderer Stipendien mit dem Deutschlandstipendium)
  • Promovierende sind von der Förderung ausgenommen.
  • Studierende können sich auch nach einer Ablehnung erneut bewerben.

Auswahlkriterien

  • Besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise
  • Praktika, eine vorangegangene Berufstätigkeit
  • außerschulisches oder außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit; gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement oder die Mitwirkung in Religionsgesellschaften, Verbänden oder Vereinen
  • Besondere persönliche oder familiäre Umstände wie Krankheiten oder Behinderungen, die Betreuung pflegebedürftiger naher Angehöriger oder eigener Kinder, insbesondere als alleinerziehendes Elternteil, die Mitarbeit im familiären Betrieb, studienbegleitende Erwerbstätigkeiten, familiäre Herkunft, zum Beispiel Migrationshintergrund oder Nichtakademikerhaushalt