Prof. Dr. Georg Sans SJ

Professor für Religions- und Subjektphilosophie

Studiendekan | Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhl und Leiter des Instituts für Religionsphilosophie (IRP)

Kaulbachstraße 31a
80539 München
Tel: + 49 (0)89 2386-2174
georg.sans@hfph.de

 

Von 1. April bis 30. September 2022 habe ich ein Forschungssemester. Bitte rechnen Sie mit meiner eingeschränkten Erreichbarkeit und längeren Reaktionszeiten.

 

Sprechstunde

In der Regel dienstags von 17 bis 18 Uhr. Bitte melden Sie sich über Appointlet an.

Die Sprechstunde findet in Raum 1.26 oder via Skype (georg.sans) statt.

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Klassische deutsche Philosophie (Kant und Hegel)
  • Religiöser Glaube und philosophisches Wissen
  • Geschichte der Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Fragen der philosophischen Christologie
  • Werk und Wirken Eugen Bisers

 

Kurzvita

  • 1967 geboren in Mannheim
  • 1993 Priesterweihe
  • 1994 Eintritt in den Jesuitenorden
  • Studium der Philosophie und Katholischen Theologie in Frankfurt Sankt Georgen und Rom
  • 1999 Promotion zum Dr. phil. an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2004 Habilitation zum Dr. phil. habil. an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2006 Ernennung zum Professor für Geschichte der Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts an der Päpstlichen Universität Gregoriana
  • 2014 Berufung auf den Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhl für Religions- und Subjektphilosophie